Hypopressive für Therapeuten

Die Physiotherapie, früher Krankengymnastik genannt, leistet bei zahlreichen Erkrankungen, Verletzungen und Funktionsstörungen einen wichtigen Beitrag zur Gesamtbehandlung. Im Rahmen der Rehabilitation, zum Beispiel nach einem Unfall oder einem Schlaganfall, ist sie heute unverzichtbar. Aber auch eine vorbeugende Physiotherapie entfaltet Wirkung und kann verhindern, dass körperliche Einschränkungen oder Schmerzen entstehen beziehungsweise wiederkehren.

Vorteile der Hypopressive-Methode

  • einfach anzuwenden

  • keine Hilfsmittel notwendig

  • Fokus auf Atmung und Körperhaltung

  • lösen von faszialen Verspannungen

  • konzipiert für die tiefliegende Muskulatur

  • non-inversive Therapie-Methode

  • vielseitig einsetzbar

Fragen Sie unseren Experten Hannes Wandschneider. Er wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Kontakt
Mail:
hannes@hypopressive.de
Tel: +49 157 / 741 698 97