ABOUT

Hypopressive unterscheidet sich wesentlich von allen bekannten Sport-, Fitness- und Trainingsmethoden.

Bei Hypopressive gibt es keine dynamische Beanspruchung von Gelenken, wie z.B. beim Joggen, Tanzen oder Springen. Es ist auch kein klassisches Krafttraining, wie es viele aus dem Fitnessstudio kennen.

Hypopressive ist einzigartig in der Art und Weise, wie Atmung und Körperhaltung zu einem Ganz-Körper-Workout kombiniert werden.

Sie sind Personal Trainer, Physiotherapeut, Hebamme, Yoga Lehrer oder anderweitig in der Sport- & Fitnesswelt etabliert? Dann haben wir mit Hypopressive die perfekte Ergänzung für Ihr Portfolio. Seien Sie einer der Ersten die Hypopressive in Deutschland anbieten.

Hypopressive ist speziell darauf ausgerichtet, den Druck im Bauchraum (auch intra-abdominaler Druck genannt) zu reduzieren. Das elementare Ziel von Hypopressive ist, die Erhöhung der Muskelspannung (auch Muskel-Tonus genannt) und nicht wie bei vielen anderen Sport- oder Trainingsarten die nur kurzfristig einsetzbare Muskelkraft.

Hypopressive konzentriert sich auf die Tiefenmuskulatur in unserem Körper. Diese hat die Aufgabe unser gesamtes Skelett zu stützen und gleichzeitig vor Überlastung zu schützen.

Bei den Hypopressive Übungen werden fast ausschließlich Muskelfasern des Types I (statische Muskeln) trainiert. Der Anteil dieser Muskelfasern beträgt rund 70% der gesamten Muskelfasern im menschlichen Körper. Auch die Beckenbodenmuskulatur besteht zu 70% aus diesen Muskelfasern.

Die Hypopressive Techniken können sowohl therapeutisch als auch präventiv eingesetzt werden. Daraus ergibt sich ein sehr breites Anwendungsspektrum für Hypopressive.

Targets

Hypopressive hat eine lange Liste von Vorteilen...

Nach der Schwangerschaft:

  • Aufbau und Wiederherstellung der Beckenbodenmuskulatur
  • Verringerung von Diastasen (Abstand zwischen den geraden Bauchmuskeln).
 

Allgemein: 

  • Reduzierung der Taille
  • Stärkung der seitlichen Bauchmuskeln
  • Stärkung der tiefliegenden Bauchmuskeln
  • Erhöhung der Muskelspannung (Tonus)
 

Prävention: 

  • Vorbeugung von Inkontinenz in jeglicher Art
  • Vorbeugung von Nabel- und Leistenbrüchen
  • Vorbeugung und Behandlung von Diastasen
  • Vorbeugung von Prolapsen
 

Bewegungsapparat:

  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Reduzierung von Rückenschmerzen
  • Stärkung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der Flexibilität der Wirbelsäule
 

Atemwege & Kreislauf-System:

  • Verbesserung der inspira- & exspiratorischen Muskeln
  • Verringerung von Asthma-Symptomen
  • Verbesserung der Lungenaktivität & Kapazität
  • Bessere Blutwerte und Kreislauffunktion
 

Emotionales System:

  • Vermindert Angstgefühle
  • Verbesserung des Selbstvertrauens
  • Lösen von Blockaden
 

Fortpflanzungssystem:

  • Erhöhte Empfindlichkeit der Genitalien
  • Mehr Gefühl und Kontrolle in der sexuellen Funktion
  • Regelmäßige und weniger schmerzhafte Menstruation
 

Team

MARIO GÜNTSCH

Management

Mario

Mario ist Personal Trainer und Hypopressive Instruktor. Während seiner langjährigen Tätigkeit als Unternehmensberater sammelte er viel Erfahrung im Bereich der Verhaltensergonomie. Sein Ziel ist es, Die Hypopressive Methode in ganz Deutschland zu etablieren.

Region: München

Trainer-Level: Instruktor

Kontakt: info@hypopressive.de

 

CHRISTIANE HÜTTNER

Management

Christiane

Christiane ist Yoga-Lehrerin aus Leidenschaft. Sie hat das Thema Hypopressive nach Deutschland geholt. Bereits nach dem ersten Kontakt mit Hypopressive, erkannte sie die Möglichkeiten, noch mehr für die Gesundheit ihrer Teilnehmer zu tun. So nutzte sie die Chance, die Ausbildung in Spanien zu absolvieren.

Region: München

Trainer-Level: Instruktor

Kontakt: info@hypopressive.de

HISTORY

Hypopressive ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung

Entwickelt wurde diese Technik 1980 in Belgien von Dr. Marcel Caufriez, der sich viele Jahre mit dem Thema der postnatalen Therapie beschäftigt hat. Seit diesem Zeitpunkt konzentrierten sich die Forschungen auf die Körperhaltung und Atemübungen um die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur zu trainieren.

Mit der Hypopressive Technik steht uns allen nun eine Methode zur Verfügung, die sich speziell auf die Vermeidung und Vorbeugung von Erkrankungen sowie die Stärkung und Wiederherstellung der Bauch und Beckenbodenmuskulatur konzentriert.

Die weltweite Expansion von Hypopressive hat begonnen...jetzt auch in Deutschland!